Daten- und Informationsmanager/ Kulturinformatiker (m/w/d)

in Vollzeit, unbefristet, zum nächstmöglichen Termin / Referenz-Nummer: J242

Wir, die Stegmann Systems GmbH (www.stegmannsystems.com) entwickeln bereits seit über 25 Jahren Datenbank-Softwarelösungen. An unserem Standort in Rodgau, vor den Toren Frankfurts, sind wir mit unseren rund 40 Mitarbeitern die Firma hinter den Softwareprodukten APS und PLA.

Die Software APS (www.aps-info.de) dient der übersichtlichen Verwaltung, Vernetzung und Publikation von umfangreichen Datenmengen und findet Anwendung in Archiven, Museen und wissenschaftlichen Institutionen.

PLA (www.bioassay.de) ist eine biostatistische Software, die von nahezu jedem der weltweit tätigen TOP 100 pharmazeutischen und Biotech-Unternehmen eingesetzt wird. Die aktuelle Version PLA 3.0 setzte dabei neue Standards in der Analyse und dem Monitoring von biologischen Assays.

Das wären Ihre Aufgaben:

Sie analysieren die komplexen Anforderungen unserer Kunden und setzen Sie mit Hilfe von APS Entwicklungstools um. Im Rahmen dieser Analyse sind Sie mit komplexen Erfassungssystemen konfrontiert, die Sie in weiten Teilen erlernen. Aus der Analyse erstellen Sie gemeinsam mit den Kunden ein Dokumentations- und Informationskonzept, dessen Umsetzung Sie durchführen. Darüber hinaus beraten Sie unsere Kunden in der Sammlungsdokumentation. Die Projekte begleiten Sie auch nach der Implementierung und leiten weitere Entwicklungsphasen ein.

Idealerweise bringen Sie für diese Aufgaben die folgenden Kenntnisse und Fähigkeiten mit:

  • Sie haben ein Informationswissenschaftliches Studium (Digital Humanities, Informations- und Bibliothekswissenschaften, Kulturinformatik, Medieninformatik) oder ähnliches oder eine passende Ausbildung mit erster Berufserfahrung
  • Kenntnisse von Museumsdatenbanken bzw. Sammlungsdokumentationen in Kulturinstitutionen, idealerweise Erfahrung mit Dokumentationsstandards
  • gute Kenntnisse in XSL und Kenntnisse in weiteren XML Technologien (z.B. XML, XSD, XPATH)
  • Kenntnisse in HTML, CSS und Javascript
  • gute Englischkenntnisse
  • Affinität zu Museen, Kunst und Geschichte ist von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten (Stichwort: Work-Life-Balance)
  • 28 Tage bezahlter Urlaub pro Jahr + Weihnachten und Silvester gelten bei uns als Feiertage
  • Kaffee, Tee und Mineralwasser zur freien Verfügung
  • Betriebskantine mit bezuschussten Mahlzeiten
  • Betriebliche/private Unfallversicherung und Krankenzusatzversicherung, sowie regelmäßige Massagen
  • Optimale Verkehrsanbindung: S-Bahn-Haltestelle nebenan und betriebseigene Parkplätze
  • Moderne Arbeitsplätze mit leistungsstarker Hardware und Software
  • Freundliche und hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen
  • Team-Events

Können Sie sich in dieser Stellenbeschreibung wiederfinden? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenz-Nummer J242 unter jobs@stegmannsystems.com - nennen Sie uns darin bitte auch Ihr frühestes Eintrittsdatum und Ihre Gehaltsvorstellung.

Mit dem Absenden der E-Mail erklären Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und damit einverstanden sind.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an: Natalie Spohn, Telefon: 06106 77010-228, E-Mail: natalie.spohn@stegmannsystems.com.