Ausbildung bei Stegmann Systems

Es gibt zahllose Unternehmen, die eine Ausbildung zum Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) anbieten. Also warum sollten Sie sich für uns interessieren? Weil Ausbildung eben nicht gleich Ausbildung ist.

Unsere Vorstellung von Ausbildung ist Learning on the Job. Bei uns lernen Sie komplett praxisnah und arbeiten direkt an unseren Software-Projekten mit. Dazu bekommen Sie außerdem eigene Projekte, deren Ergebnisse später in andere Projekte einfließen. Weil unsere Software sehr komplex ist, werden Sie bei uns einiges lernen, das Sie in anderen Unternehmen mit großer Wahrscheinlichkeit nicht finden werden.

Sie sind vom ersten Tag an Teil unseres Teams und lernen von erfahrenen Software-Entwicklern. Sie dürfen (und sollen) bei uns über den Tellerrand hinausschauen und bekommen Einblicke in die Produktplanung, das Management von Software-Projekten und weitere Bereiche unseres Unternehmens.

Seit 2003 bilden wir jedes Jahr aus und haben meistens zwei oder drei Auszubildende gleichzeitig im Team. Die direkte Übernahme ist bei uns die Norm und in unserem Team sind einige, die als Auszubildende begonnen haben. Aber auch falls Sie im Anschluss an Ihre Ausbildung eigene Wege gehen möchten, wird Sie das bei uns Gelernte weiterbringen.

Voraussetzung für eine Ausbildung zum Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) bei uns ist, dass Sie die allgemeine Hochschulreife besitzen bzw. im Begriff stehen, sie zu erwerben. Gute Englisch- und Mathematikkenntnisse sowie Leistungsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit sind uns ebenfalls wichtig. Studienabbrecher sind ausdrücklich auch willkommen.

Wenn Sie bei uns eine Ausbildung zum Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) machen möchten, schicken Sie bitte Ihre Bewerbung als PDF an Herrn Markus Stier, jobs@stegmannsystems.com. Die Referenz-Nummer ist J226. Wir nehmen derzeit Bewerbungen für 2018 entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!